Innovationen für den Holzbau

 
 

Ausbildung

Die Ausbildung bei Hundegger begann 2004 mit dem Beruf „Elektroniker/in für Automatisierungstechnik“. Hinzu kamen 2006 die Ausbildungsberufe „Mechatroniker/in“ und „Technische/r Produktdesigner/in“. 2009 „Industriemechaniker/in“ und 2010 "Industriekauffrau/mann". Seit 2015 auch "Zerspanungsmechaniker/in". 

Die Anzahl der Auszubildenden wurde kontinuierlich erhöht und so werden aktuell rund vierzig junge Mitarbeiter ausgebildet.  

In der Ausbildung sehen wir zum Einen unsere soziale Verantwortung als expandierende Firma im Unterallgäu, zum Anderen eine große Chance, engagierte und gut vorbereitete Mitarbeiter für unser dynamisches Unternehmen zu gewinnen.

 

Unsere Mechatroniker und Produktdesigner absolvieren zu Beginn ihrer Ausbildung einen ca. 4 Monate dauernden „Grundkurs Metall“ in unserer Lehrwerkstatt. Danach durchlaufen sie die verschiedenen Abteilungen in unserem Werk in Hawangen. Hier arbeiten die Mechatroniker etwa zwei Drittel ihrer Ausbildungszeit in der Elektroabteilung, den Rest in der Vorfertigung, im Aggregatebau, in der Endmontage und in der Serviceabteilung.

Auch die Technischen Produktdesigner durchlaufen bei ihren Tätigkeiten in den verschiedenen Abteilungen die Konstruktionsbüros, Vorfertigung, Aggregatebau und Maschinenmontage von diversen Holzbearbeitungsmaschinen.

Die Industriemechaniker werden in der Lehrwerkstatt ausgebildet und sammeln dann in der Produktion Erfahrung für ihr späteres Arbeitsleben.

Die Ausbildung zum Industriekaufmann/-frau findet ebenfalls in verschiedenen Abteilungen statt. Vom Einkauf über Lager/Logistik/Versand, Finanzbuchhaltung und Rechnungswesen, Büro- und Personalwesen, Vertrieb und Marketing werden die Lehrinhalte vermittelt.

 

Für die schulische Ausbildung besuchen unsere Elektroniker, Industriemechaniker, Zerspanungsmechaniker und Industriekaufleute die Berufsschule in Memmingen, für die Technischen Produktdesigner und Mechatroniker findet der Unterricht in Kempten statt.

 

Alle technischen Ausbildungsberufe haben eine Lehrzeit von 3 ½ Jahren, Industriekaufleute schließen nach 3 Jahren ab. Die Ausbildung beginnt jeweils am 1. September eines Jahres.

 

Bewerbungen sollten bis spätestens Mitte September des Vorjahres bei uns eingehen und Lebenslauf, Praktikumsnachweise sowie die letzten zwei Zeugnisse (Kopie) enthalten. Als schulische Voraussetzung sehen wir in allen Berufen mindestens einen guten Qualifizierten Hauptschulabschluss, wobei die persönliche Eignung jedoch absolut im Vordergrund steht.

 

Schnupperlehre

In beinahe allen Schulen werden die Schüler der 8. bzw. 9. Klassen inzwischen für ein 1- bis 2-wöchiges Praktikum freigestellt.

 

Gerne bieten wir motivierten jungen Menschen in diesem Rahmen Einblick in die mögliche spätere Arbeitswelt. Bevorzugt entscheiden wir uns hier für „Schnupperlehrlinge“ aus unseren Ausbildungsbereichen

  • Elektroniker für Automatisierungstechnik
  • Mechatroniker
  • Technischer Produktdesigner
  • Industriemechaniker
  • Industriekaufmann/frau
  • Zerspanungsmechaniker

Neben ersten Erfahrungen in der Arbeitswelt können sich die Jugendlichen hier für eine eventuelle spätere Bewerbung durch Interesse, Einsatz und gutes Benehmen empfehlen.

 

Mit einem kurzen Anschreiben (WER möchte WAS, WANN und WIE LANGE machen) und einer Kopie des letzten Schulzeugnisses kann man sich für eine Schnupperlehre bewerben.

 

Folgende Berufe bilden wir aus:

 
  • Elektroniker/in für Automatisierungstechnik
  • Mechatroniker/in
  • Technische/r Produktdesigner/in, Fachrichtung Maschinen und Anlagenkonstruktion
  • Industriemechaniker/in
  • Industriekaufmann/frau
  • Zerspanungsmechaniker/in
 

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie, vorzugsweise per E-Mail an:  

Hans Hundegger AG
Kemptener Str. 1
87749 Hawangen
Tel.: +49 (0) 83 32 92 33 10
personalhundegger.de