Innovationen für den Holzbau

Computergesteuerte Schweißanlage zur Herstellung von Bewehrungsteppichen

Bamtec Bewehrungsschweißautomat

Die computergesteuerte Schweißanlage dient der Herstellung von maßgeschneiderten Bewehrungsteppichen. Unter Berücksichtigung sämtlicher Aussparungen, Durchbrüche etc. und angepasst an die individuellen statischen Erfordernisse können diese auf die örtlichen Gegebenheiten und die jeweilige Deckenkontur zugeschnitten werden.

Nach dem BAMTEC®-Bewehrungs-Verfahren wird ein Bewehrungsteppich aus Betonstahl mit einem Durchmesser von 8 mm bis 28 mm und einer max. Länge von 15 m gefertigt und gleichzeitig transportgerecht aufgerollt. Die Rollen müssen dann auf der Baustelle nur noch ausgerollt werden. Aufgrund der Computersteuerung ist die gesamte Anlage für den Einmannbetrieb auslegt. Dadurch wird es dem Maschinenbediener ermöglicht, auch die Beschickung und die Entnahme der fertigen BAMTEC-Rollen zu übernehmen.

 

Vom einzelnen Stab zum Teppich

Alle von der Richt- und Schneidanlage konfektionierten Stäbe werden mittels eines mit 32 Fächern ausgestatteten Quertransports automatisch in die Einfuhrrinne des Schweißautomaten transportiert. Selbst Stäbe mit einer Stärke von bis zu 28 mm können verschweißt werden. Da diese nicht im Coil verfügbar sind, werden sie als Einzelstäbe hinzugegeben. Die entstandene Bewehrungsmatte wird in der Maschine zu einem Teppich aufgerollt und kann nun mit einem Kran entnommen werden. Die Rolle wird anschließend noch mit einem Etikett versehen auf dem alle notwendigen Angaben aufgedruckt werden können.