Innovationen für den Holzbau

Abbundmaschine K2i

 

Vom Wintergarten bis zum Brettsperrholzelement für Massiv-Holz-Häuser!

Bauholz bearbeiten ohne Messen, ohne Anreißen und ohne Rüstzeiten –

bei Durchlaufquerschnitten von 20 x 50 mm bis 300 x 450 mm (Optionen 650, 1250 mm) und bei beliebigen Längen.

Die K2i wird in allen Betriebsgrößen eingesetzt, vom Ein-Mann-Betrieb bis hin zur Fertighausfabrik. Dieser Maschinentyp ist die richtige Entscheidung, wenn Flexibilität, Vielfalt an Bearbeitungs-möglichkeiten und Präzision gefragt sind. Selbstverständlich wird die Abbundanlage ganz individuell auf die Bedürfnisse und betrieblichen Besonderheiten unserer Kunden abgestimmt.

 

Dank des Handhabungssystems werden ohne Umrüsten auch Rundhölzer, Blockhausprofile, T-Profile oder Mehrfachlagen (Stapel) eingefördert, sicher transportiert und exakt bearbeitet.

Das Transport- und Positioniersystem mit zwei Greif- und Führungswagen garantiert auch bei krummen und verdrehten Balken höchste Genauigkeit.

 
 

Video / Prospekt

 

Modularer Aufbau

Die modular aufgebauten Maschinen können beliebig mit Aggregaten bestückt und bei Bedarf jederzeit erweitert werden. Von der einfachen Abbundmaschine bis zur voll bestückten Hochgeschwindigkeitsvariante ist jede Variation möglich.

Aufstellvarianten

Einige Beispiele ohne und mit Hobelmaschine

 

 
 
 
  • Für alle Holzbauarten ein und die selbe Maschine
  • Individuelle Ausstattung und Anordnung der Maschine
  • Optimierte Fertigung von mehreren Bauteilen aus einem Rohholz
  • Jederzeit modular erweiterbar im Baukastensystem
  • Softwareentwicklung - Maschinenbau - Kundendienst - alles aus einer Hand
  • Kostenlose Software-Updates
  • Fernwartung