Innovationen für den Holzbau

Die Hundegger-Top-Models

Früh übt sich, wer ein richtiger HUNGEGGER-Fan werden will!
Das Foto von Marie Steinberg mit ihrem Söhnchen Leopold wird das Cover der neuesten Ausgabe des internationalen Wirtschaftsmagazins "Holzkurier" zieren.

Gemeinsam mit dem Holzkurier hatte die HUNDEGGER AG auf der Fachmesse "LIGNA" in Hannover zu einem Cover-Fotoshooting aufgerufen - und die dort entstandenen Fotos sind wirklich einmalig und treffen genau das Thema: Never change an winning team!

Die Messebesucher konnten sich dabei vor ihrer Lieblings-Hundegger-Maschine fotografieren lassen, ehe sie sich im beliebten HUNDEGGER-Biergarten von den Messe-Strapazen erholten.
Marketing-Vorstand Walter Fahrenschon von der HUNDEGGER AG bedankte sich bei allen Teilnehmern für die tollen Fotos: "Alle Fotos hätten es eigentlich verdient gehabt, auf die Titelseite zu kommen". Marie Steinberg und der kleine Leopold wurden von der Jury dann zu den "HUNDEGGER-Top-Models" gekürt - ist ja auch zu süß, wie der Steppke und seine Mama in die Kamera des Profi-Fotografen strahlen!

Exclusiv-Veranstaltung High-Tech-Abbund

Profi-Anlage für Profi-Abbinder

Der Verband HIGH-TECH-ABBUND im Zimmererhandwerk e.V. ist der bundesweite Zusammenschluss von knapp 100 Unternehmen, die professionellen Abbund und Lohn-Abbund betreiben. Bei einer Exklusiv-Veranstaltung konnten sie als allererste die neue Abbundanlage 'K2 Industry' des Maschinenanbieters Hundegger besichtigen.

weiter

CNC-Abbund für jedermann

19.06.2017

Hightech-Lösungen für 1-Mann-Betriebe, Holzindustrien und alle dazwischen

 

CNC-Abbund ist etwas für Industrie- oder richtig große Zimmereibetriebe – möchte man meinen. Mit der Robot Solo hält Hundegger diesem Argument eindrucksvoll entgegen.  Neben dem Einsteigermodell präsentierte der Marktführer auf der Ligna auch durchsatzstarke Neuentwicklungen für Stab- und Plattenelemente.

 

Wie immer war der Hundegger-Messestand auch auf der Ligna gut besucht. Insbesondere die Robot Solo stieß bei den Besuchern auf großes Interesse. Das CNC-Bearbeitungszentrum verfügt über einen 6-Achs-Robotarm. „Das ist in dieser Klasse einmalig“, informierte Marketingbeauftragte Ramona Rindle am Messestand. Mit „Klasse“ meinte Rindle nicht nur das Preisniveau der Anlage. Hundegger verkauft die Solo ab 200.000 € und macht sie somit auch für kleine Zimmereibetriebe erschwinglich. „Viele Unternehmen, die früher nie an einen vollautomatischen CNC-Abbund gedacht haben, sind jetzt durchaus interessiert“, beschrieb Rindle. 200.000 € seien ein überschaubarer Betrag, der sich bald amortisiere. Wie die Robot-Drive erledigt auch die Solo sämtliche Bearbeitungsschritte in allen Winkeln und Neigungen ohne Umkanten oder Wenden. Der maximale Querschnitt liegt bei 30 mal 65 cm. Bis zu 21 Werkzeuge sorgen dabei für nahezu unbegrenzte Bearbeitungsmöglichkeiten.

 

Hervorragende Berufschancen und neue Winterreifen

15.02.2017

Der Student Michael Jäckle aus Salgen wurde von der IHK für seine Bachelor-Arbeit ausgezeichnet. Das lohnt sich Opens external link in new windowVon Alf Geiger

Michael Jäckle aus Salgen hat allen Grund zur Freude: Der 22-jährige Werkstudent wurde für seine Bachelor-Arbeit zum Thema „Optimierung des Einsatzes von Mehrfach-Bohrkopf-Geräten durch Musteranalysen von Bohrbildern“ mit dem renommierten „Preis der schwäbischen Wirtschaft“ der IHK Schwaben belohnt.

 

Top-moderne Abbundmaschine für die Fachhochschule Rosenheim

10.02.2017

Neue Hundegger ROBOT-Drive im Labor für Sägewerkstechnik und Massivholzverarbeitung

Strahlende Gesichter an der Hochschule Rosenheim: Mit der Abbundmaschine   ROBOT-Drive der  Hans Hundegger AG verfügt die Hochschule jetzt endlich wieder über die notwendigen technischen Voraussetzungen, um die Studierenden erfolgreich auf modernen Anforderungen von Industrie 4.0 in der holzverarbeitenden Branche vorbereiten zu können.