Innovationen für den Holzbau

Die Hundegger-Top-Models

Früh übt sich, wer ein richtiger HUNGEGGER-Fan werden will!
Das Foto von Marie Steinberg mit ihrem Söhnchen Leopold wird das Cover der neuesten Ausgabe des internationalen Wirtschaftsmagazins "Holzkurier" zieren.

Gemeinsam mit dem Holzkurier hatte die HUNDEGGER AG auf der Fachmesse "LIGNA" in Hannover zu einem Cover-Fotoshooting aufgerufen - und die dort entstandenen Fotos sind wirklich einmalig und treffen genau das Thema: Never change an winning team!

Die Messebesucher konnten sich dabei vor ihrer Lieblings-Hundegger-Maschine fotografieren lassen, ehe sie sich im beliebten HUNDEGGER-Biergarten von den Messe-Strapazen erholten.
Marketing-Vorstand Walter Fahrenschon von der HUNDEGGER AG bedankte sich bei allen Teilnehmern für die tollen Fotos: "Alle Fotos hätten es eigentlich verdient gehabt, auf die Titelseite zu kommen". Marie Steinberg und der kleine Leopold wurden von der Jury dann zu den "HUNDEGGER-Top-Models" gekürt - ist ja auch zu süß, wie der Steppke und seine Mama in die Kamera des Profi-Fotografen strahlen!

Marie Steinberg ist gelernte Zimmererin und genießt zurzeit ihre Mutterpause - die aktuellen Innovationen in der Holzbaubranche wollte sie sich dann aber doch nicht entgehen lassen und informierte sich am HUNDEGGER-Stand auf der LIGNA über die neuesten Entwicklungen im Bereich der Abbund-Technologie. Für die junge Mutter war das HUNDEGGER-Motto "Never change a winnig team" auch eine Inspiration: "Als junge Eltern müssen wir ja auch jeden Tag ein erfolgreiches Team bilden, damit wir die Zukunft unseres Sohnes sichern".

Von den Innovationen für den Holzbau des Weltmarktführers auf dem Gebiet CNC-gesteuerter Abbundmaschinen war die junge Mutter beeindruckt - jetzt freut sie sich noch mehr, nach ihrer Mutterpause wieder in den Beruf zurück kehren zu können: "Ich will dann sofort wieder einsteigen können. Gerade als Frau muss ich im Beruf täglich "meinen Mann stehen" und kann mir da keine Wissenslücken leisten", sagt Marie Steinberg. Dass dabei noch ein so schönes Foto entstanden ist, war ein schöner Zufall: "Leopold wollte eigentlich nur mit den großen Holzsteinen spielen."

Das Siegerfoto wurde von der Hundegger AG mit 500 Euro dotiert, den zweiten Platz (300 €) holte sich Benjamin Böckel von der gleichnamigen Zimmerei in Nidda (Hessen), der dritte Platz von Ernst Kaufmann, Betriebsleiter von "Binderholz" in Jenbach, wurde mit 100 Euro belohnt. Unter anderem haben Sebastian Maletche, Christian Wendt, Kahan Ozau, Philipp Huber und Luisa-Christin Huhn ein Holzkurier.com-Jahresabonnement gewonnen. Salvador Noyo und Peter Fasth bekommen für ihr Cover-Foto je ein Jahr Timber-Online. Kostenlos.