Innovationen für den Holzbau

So bleibt die Wertschöpfung im Holzbauunternehmen

19.09.2012

 

Zimmerer macht BSP selbst

  

 
 

Wir begrüßen unsere neuen Auszubildenden

03.09.2012

Wir begrüßen in diesem Jahr elf Auszubildende zu Ihrem Start ins Berufsleben.
Unsere jungen Kollegen und zwei Kolleginnen erlernen die Berufe Industriemechaniker, Mechatroniker, Elektroniker, Technische Produktdesignerin und Industriekauffrau. Somit steigt die Zahl der Auszubildenden bei Hundegger auf derzeit 35.

In der Ausbildung sehen wir zum einen unsere soziale Verantwortung als expandierendes Unternehmen, zum anderen eine große Chance engagierte und gut ausgebildete Mitarbeiter für unser innovatives Unternehmen zu gewinnen.

Wir wünschen allen unseren „Neuen“ viel Erfolg und Freude bei der Ausbildung.

 

K2 x 1500

14.06.2012
Am 5.Juni 2012 hat die Hans Hundegger Maschinenbau GmbH ihre 1500. Abbundmaschine vom Typ K2 übergeben. Empfänger war die Orbach GmbH in Lindlar, die bereits ihre neunte Maschine von Hundegger gekauft hat. Die Neuanschaffung ist eine K2i mit einer Bearbeitungsbreite bis 625 mm, ausgestattet mit einer 5-Achs-Universalfräse, einer Vertikalfingerfräse, vier Bohrgeräten, einem geführten Schlitzgerät, einer Stellbrettfräse und drei Markiergeräten.

 
In seinen 3000 m2 großen Hallen verarbeitet das Abbundzentrum in Lindlar mit 13 Mitarbeitern im 1-Schichtbetrieb rund 15. 000 m3 Schnittholz im Jahr. Alle Abbund- und Hobelmaschinen der Orbach GmbH stammen von Hundegger, weil Klaus Orbach, der das Unternehmen 1992 gegründet hat, „vor allem die gute Partnerschaft mit dem Maschinenbauer in Hawangen“ schätzt: „Bei Hundegger finde ich nicht nur die ausgereifte Technik, die ich für meine Arbeit brauche, sondern auch kompetente Beratung und einen professionellen Service."
Klaus Orbach weiß, wovon er spricht: In seinem Abbundzentrum hat er bereits mit einer K1, einer K2, einer SC1, zwei SC-3, sowie einer K2i und zwei Hobelmaschinen von Hundegger ausgiebige Erfahrungen gesammelt. Er beliefert damit Kunden im Umkreis von 200 km.
Die Entscheidung sich von seiner bis dato jüngsten Abbundmaschine Typ K2i, Bj. 2007, zu trennen fiel ihm, auf Grund der hohen Nachfrage und dem daraus resultierenden Preisniveau für Hundegger-Gebrauchtmaschinen, nicht besonders schwer. „ Mit unserer neuen Hundegger erweitern wir unser Angebot nochmals und folgen damit der Nachfrage unserer Kunden nach breiter werdenden Querschnitten." 

Die Übergabe der 1500. Abbundmaschine vom Typ K2 erfolgte im Werk Lindlar im Rahmen einer Feierstunde.

 

Außergewöhnliche Maschinen – außergewöhnliche Wege

04.05.2012

Herr Kai Lovin von der gleichnamigen Zimmerei in Spornitz nahm am
4. Mai 2012 in Hawangen "seine" neue Hundegger K2i persönlich in Empfang.

Die Anreise dazu erfolgte auf eine etwas aussergewöhnliche Art und Weise.

 

Sehen Sie selber........

 

Der neue Hundegger Werkzeugkatalog ist da!

26.04.2012

Um Sie über den neuesten Stand unseres Werkzeugangebotes zu informieren, stellen wir Ihnen nun wieder die aktuelle Version unseres Kataloges vor. Alle darin enthaltenen Werkzeuge sind Hundegger-Originale und wurden in unserem Hause angepasst und getestet. Aufgrund der vorrätigen Werkzeuge in den Hundegger-Lägern können wir zudem eine schnelle Auslieferung garantieren.

Benötigen Sie Spezialanfertigungen bzw. Werkzeuge, die nicht im Katalog enthalten sind, können wir Ihnen selbstverständlich auch diese zu fairen Konditionen anbieten.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung!

Staatliche Fachschule Rosenheim zu Gast bei Hundegger

21.03.2012

Um den theoretischen Unterricht der Staatlichen Fachschule Rosenheim im Bereich Holztechnik zu ergänzen, hieß Hundegger am 21. März 2012 die Schüler des zweiten Ausbildungsjahres in seinem Betrieb willkommen. Die einleitende Betriebsbesichtigung gab den angehenden Technikern zunächst einen Überblick über die Firma Hundegger.

Um die Arbeitsweise der Maschinen schließlich besser vermitteln zu können, erhielten die Holztechniker im Anschluss verschiedene Maschinenvorführungen, welche auf große Begeisterung stießen. Neben diesen illustrativen Einblicken in die Firma Hundegger, fanden aber auch die Erläuterungen zu technischen und wirtschaftlichen Zusammenhängen der Produktionsabläufe sowie der internationale Supportbereich großes Interesse.

Um auch in Zukunft engagierte, junge Menschen für die Holzbaubranche zu gewinnen, sehen wir es als eine Notwendigkeit dieses Interesse durch eine praxisnahe Ausbildung zu fördern. Deshalb freuen wir uns darauf, die Staatliche Fachschule Rosenheim auch zukünftig in ihrem Bestreben, Theorie und Praxis zu verzahnen, unterstützen zu können.

 

Hundegger verstärkt Aktivitäten in Österreich

01.03.2012

Eine wachsende Anzahl an Kunden und Interessenten hat uns dazu veranlasst auch in unserem Nachbarland Österreich die Hundegger-Präsenz weiter auszubauen. Für alle Fragen und Anliegen rund um das Thema „ Innovationen für den Holzbau“ steht deshalb mit Arno Gaggl ab sofort auch in Österreich ein kompetenter Hundegger-Experte als Gebietsrepräsentant exclusiv zur Verfügung.

 

Arno Gaggl ist 43 Jahre alt und verfügt neben einer soliden Ausbildung auch über eine langjährige Berufserfahrung im Holzbereich.
Vom Standort Ampflwang aus koordiniert Arno bereits seit Anfang 2012 die Aktivitäten in Österreich und unterstützt dabei unsere Kunden und Interessenten mit Rat und Tat.

 

Gerne können Sie Herrn Gaggl kontaktieren:

Tel.: +43 664 456 80 90

E-Mail: a.gagglhundegger.com

 

CAD-Hersteller bei Hundegger

16./17.02.2012

Am 16. Und 17. Februar 2012 trafen sich die führenden CAD -Hersteller der Holzbaubranche in Ottobeuren, um sich mit den Experten von Hundegger am runden Tisch über eine weitere Intensivierung der Zusammenarbeit auszutauschen.
Im Mittelpunkt des 2-tägigen Workshops standen dabei Ideen und Überlegungen, wie die Übergabe der CAD-Daten an die Hundegger-Maschinen zukünftig noch effektiver und besser gestaltet werden kann.
Das ausgesprochen freundliche und produktive Miteinander führte zu einer überaus gelungenen Veranstaltung, die auf Wunsch aller künftig in Form eines regelmäßigen Arbeitskreises weitergeführt wird.

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Firmen BACHINGER, BOCAD, CADWORK, DIETRICH´S, GRANIT, HSB, NUSSREINER, SEMA, S&S und WETO für die konstruktive Zusammenarbeit!

 

Hundegger Webseite jetzt auch auf Polnisch

09.01.2012

Nachdem unser neuer polnischer Gebietsrepräsentant Andrzej Stolorz unseren Kunden in Polen als Ansprechpartner vor Ort zu Verfügung steht, stellt sich Hundegger nun auch im Internet auf Polnisch vor. Darüber hinaus steht Mathias Schadly, als polnisch sprechender Servicemitarbeiter, bei allen Fragen rund um die Firma Hundegger mit Rat und Tat zur Seite.

Hundegger in Polen

09.01.2012

Um die steigende Zahl von polnischen Interessenten und Kunden noch besser betreuen zu können, steht ab sofort mit Andrzej Stolorz im Vertriebsgebiet ein polnisch sprechender Hundegger-Mitarbeiter für alle Fragen rund um das Thema "Innovationen für den Holzbau" zur Verfügung.


Andrzej Stolorz ist 37 Jahre alt, in Krzyzowice stationiert und verfügt neben einer soliden Ausbildung auch über mehrjährige Erfahrung in der Holzbranche.

Eine erste Gelegenheit zum Kennenlernen ergibt sich vom 24.01.2012 bis 27.01.2012 auf der Messe BUDMA in Poznan, zu der wir Sie recht herzlich einladen.

Ansonsten erreichen Sie Andrzej Stolorz unter:
Telefon: +48 602 700 080 oder e-mail: a.stolorzhundegger.com

 
 

Menschen mit einer neuen Idee gelten solange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.

Mark Twain

 

Innovationen für den Holzbau